Top
Rohrreinigung für Industrie und Kommunen

Rohrreinigung für Industrie und Kommunen

Reinigung von Teilbereichen des Trinkwassernetzes der Stadtwerke Herborn

"Gerne bestätigen wir Ihnen, dass Sie seit Jahren Teilbereiche unseres Trinkwassernetzes reinigen.

Es wurden bisher Rohre von DN 100 bis DN 300 bei Längen bis zu 5.000 m gereinigt. Diese wurden mit einem hydromechanisch arbeitenden Reinigungsgerät (ohne Chemie) durchfahren, wobei keine weiteren Öffnungen auf der Leitungsstrecke erforderlich waren.

Folgende Gründe waren für unsere Sanierungsmaßnahmen entscheidend:

  • Unzureichender Wasserdurchsatz.
  • Wasserzukauf aus anderen Versorgungssystemen wurde reduziert.
  • Minimierung der optischen Verunreinigungen bei unterschiedlichen Strömungsgeschwindigkeiten.
  • Reduktion der Pumpenleistungen.

Nach den Reinigungen wurden Leitungswiderstände ähnlich wie bei neuverlegten Leitungen erreicht. Für uns war es wichtig, dass für die Reinigungsarbeiten nur kurze Förderunterbrechungen erforderlich waren.

Alle diese Arbeiten haben Sie zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt.

Stadtwerke Herborn GmbH".

Stadtwerke Herborn